Martin Fink

Am 16.07.2014 hat der Bundesgerichtshof (Az: IV ZR 73/13) über die Vereinbarkeit das in Deutschland bis zum 01.01.2008 gültigen Policenmodells mit EU-Recht verhandelt. In der mit Spannung erwarteten Verhandlung stand vor allem für die Versicherungswirtschaft viel auf dem Spiel: Die Niedrigzinsphase macht vielen Versicherern bereits zu schaffen. Sollte das Policenmodell für EU-rechtswidrig erklärt werden, so wären Millionen von Versicherungsverträgen unwirksam zustande gekommen und könnten rückabgewickelt werden, der zusätzliche Schaden für die Versicherer ginge in die Millionen. Weiterlesen