Die Anleger des Emissionshauses Wölbern Invest sind schon seit einiger Zeit- vorsichtig ausgedrückt – unzufrieden mit der Entwicklung ihrer Anlage und dem Stil der Geschäftsführung von Geschäftsführer und Eigentümer Heinrich Maria Schulte. So wurden die Anleger schriftlich und sehr nachdrücklich aufgefordert, einem Immobilienverkauf zuzustimmen, um die Liquidität eines Fonds zu wahren. Für viele Anleger war an diesem Punkt Schluss – der Widerstand formiert sich! Eine Gegeninitiative will den Vorstand absetzen und den Immobilienverkauf verhindern. weiterlesen