Das Auflegen eines Fonds ist für Bauherren größerer Projekte eine gute Möglichkeit, schnell frisches Geld zu bekommen – für das neue Vodafone-Headquarter in Düsseldorf zeichneten zahlreiche Anleger Anteile in Hoffnung auf gute Rendite. Allerdings: Es stellte sich bereits früh heraus, dass das notwendige Eigenkapital durch Kleinanleger allein nicht zusammen kommen würde. Aktuelles Problem: Großanleger verlangen offenbar besondere Rechte. Rechtsanwalt Dr. Meschede (mzs Rechtsanwälte Düsseldorf): „Und das geht oft zu Lasten der ganz normalen Fondszeichner, auf die man gern das Risiko abwälzen möchte!“ weiterlesen